Für Veganer:innen, die für Liebe, Mitgefühl und Freiheit einstehen

Ich zeige dir, wie du einen neuen Umgang Frust, Trauer & Wut für dich findest und deine Kommunikation authentisch gestaltest – ohne dich selbst ständig zu hinterfragen oder an den Reaktionen deines Gegenübers zu verzweifeln.

Im VEGAN MIND Training erkläre ich wie die Psychologie des “Tiere Essens” dir dabei hilft, dein nicht-veganes Umfeld besser zu verstehen, um mehr Akzeptanz und Verständnis für Veganismus zu bewirken.

Sichere dir jetzt die DIY-Variante für 111 Euro anstatt für 195 Euro.

Der Dauerstress im Alltag

Wir Veganer:innen leben in einer nicht-veganen Welt, in einer nicht-veganen Familie, haben einen nicht-vegane Freundeskreis und nicht-vegane Arbeitskollegen und genau das ist für die meisten sehr belastend.

Denn so sehr wir manche davon lieben, so traurig und enttäuschend ist es, dass viele von ihnen nichts mit Veganismus anfangen können und die Augen vor der Wahrheit verschließen.

Wir stehen zu 100% hinter den veganen Werten und möchten am liebsten alle anderen darüber aufklären und für Veganismus öffnen.

Jedes Zusammentreffen kann die nächsten frustrierende Diskussion lostreten.

Die meisten glauben, es brauche vorallem Schlagfertigkeit, die “richtigen & besten” Argumente und deswegen rüsten wir uns mit ganz viel Wissen, Statistiken und Fakten, um souverän, rational und sicher in Diskussionen über Veganismus aufzutreten.

Doch meistens führen diese Diskussionen zwar zu Stress, aber nicht dazu, dass unser Gegenüber die Augen öffnet. 

Die ständigen Rechtfertigungen von unserem Umfeld können verletzend sein, weil sie uns jedes Mal wieder zeigen, dass wir in unseren grundlegenden Werten so verschieden sind.

Das alles ist anstrengend, energieraubend und psychisch enorm belastend.

Mir ging es vor 9 Jahren auch so.

Als Psychologin wollte ich mich damit nicht abfinden, dass ich mich ständig selbst hinterfragt habe und mich besonders angestrengt habe und an der Menschheit gezweifelt habe. 

Mir selbst haben das Verständnis über die Ideologie des „Tiere Essen“ und vor allem ein neues Bewusstsein über die psychologischen Mechanismen bei mir und den anderen dabei geholfen, mein Wohlbefinden zu steigern und selbstsicher und authentisch Veganismus zu kommunizieren.

Es gibt so viel psychologisches Wissen und wirksame Kommunikationstools, das uns dabei unterstütze mit Bullshit-Bingo, Angriffen und auch Desinteresse umzugehen ohne uns davon deprimieren oder verunsichern zu lassen.

Die Wahrheit ist, dass ich nicht nur möchte, dass du ein Verständnis über die Psychologie entwickelst, sondern dieses Wissen auch für dich anwendest.

DAS PROBLEM DABEI?

Verhaltensveränderung ist ein Prozess, der nicht in einem Tag vollzogen ist.

Die meisten Menschen müssen erst in der Tiefe verstehen und brauchen dann eine gewisse Zeit, um das neue Bewusstsein auch in ihrem Alltag zu integrieren.

Um ganz ehrlich und transparent zu sein

Ich möchte gerne intensiv mit dir an diesem Themen arbeiten.

Entweder in einem meiner Deep-Dive Programme wie Vegan Identity Evolution oder in Embrace Your Vegan Light oder im Mentoring.

Allerdings wissen wir beide, dass man erst einmal in der Tiefe verstanden haben muss, was diese Transformation für sie selbst und ihr Leben alles ermöglichen kann, bevor man sich auf so eine Veränderung und ein Abenteuer einlassen kann.

Und aus diesem Grund habe ich folgendes entwickelt …

Das Vegan Mind Training

In diesem 5-tägigen Intensiv-Workshop werde ich dir alles über die Ideologie des “Tiere Essens” erklären, wie diese Ideologie psychologisch auf uns wirkt, wie du durch deine innere Gedanken- und Gefühlswelt nicht nur deine Kommunikation, sondern dein gesamtes Leben aktiv beeinflusst und wie du Sicherheit und Vertrauen entwickelst und ausbaust, um authentisch du selbst zu sein.

Ich werde das so detailliert machen, wie ich es zu diesem Preis noch niemals zuvor getan habe, da das Wissen bisher nur meinen 1:1 Klient:innen und Gruppen-Mentorings vorbehalten war.

Nach dem Training wirst ein neues Bewusstsein haben über:

1. Ein tiefes Verständnis, warum manche Gespräche über Veganismus so anstrengend sind und was du tun kannst, um das zu verändern.

2. Einen Überblick darüber, wie du einen neuen Umgang mit Frust, Ärger und Trauer findest und dein Wohlbefinden steigerst.

3. Klarheit darüber, was es braucht, damit du voller Vertrauen, Selbst-Sicherheit und Zuversicht für Veganismus einstehst und ein inspirierendes Vorbild für andere bist.

All das dient dazu, dass du eine neue und positive Perspektive auf die Welt entwickelst und weißt was du tun kannst, um dein Wohlbefinden nicht vom Außen abhängig zu machen, z.B. wie andere Menschen auf Veganismus reagieren.

Du wirst erkennen, wie machtvoll du bist und wie du für die Liebe kämpfst anstatt dich in destruktiven Dynamiken zu verlieren.

Durch diese innere Arbeit transformierst du zugleich auch deinen Selbstausdruck und deine Ausstrahlung auf andere und du gestaltest selbstsicher und authentisch Gespräche.

Du bist herzlich eingeladen beim VEGAN MIND Training dabei zu sein.

Es warten viele neue Erkenntnisse auf dich, die dein Leben nachhaltig verändern werden.

Da bin ich mir sicher.

Was dich beim Vegan Mind Training genau erwartet:

Das Vegan Mind Training besteht aus zwei Teilen.

Wissensvermittlung

Zur Psychologie des Tiere Essens

1. Karnismus: Die verborgene und dominante Ideologie des Tiere Essens

2. Warum wir Hunde streicheln und Schweine essen

3. Warum es sich beim Essen von Tieren um einen ethischen und emotionalen Konflikt handelt.

 

Intensiv-Workshop

1. Training: Psychologie des Karnismus

Wir analysieren die Kommunikationsmuster & entschlüsseln die Psychologie dahinter mit dem Ziel aufklärende Gespräche anstatt energieraubende Diskussionen zu führen.

2. Training: Deine innere Welt

Ich erkläre dir, welchen Einfluss deine Gedanken und Gefühle auf deine Gespräche haben und wie deine innere Haltung dir dabei helfen kann, besser verstanden zu werden.

3. Training: Kommunikation als Brücke

Am dritten Tag zeige ich dir, wie du deine eigene Geschichte als authentische Botschaft ausdrückst und damit andere Menschen im Herzen berührst und inspirierst.

4. Training: Unsere vegane Welt

Am vierten Tag widmen wir uns unserer veganen Vision für die Welt und warum es entscheidend ist, dass wir uns erlauben an die ganz großen Träume zu glauben.

5. Training: Integration

Zum Abschluss erarbeiten wir gemeinsam, was du brauchst, um nachhaltig die neuen Erkenntnisse in dein Leben zu integrieren und du zum positiven und inspirierenden Vorbild für andere wirst.

Wer bin ich

Ich bin Dr. Tamara Pfeiler – Psychologin und Mentorin, habe drei Kinder und lebe seit 9 Jahren vegan.

Ebenso lange beschäftige ich mich wissenschaftlich mit der Psychologie des “Tiere Essens” und habe international dazu publiziert.

Seit 3 Jahren arbeite ich online als Mentorin und entwickele Online-Kurse, die nachhaltige Veränderungen anstoßen.

Mein persönliches Ziel mit dem Vegan Mind Training ist es, so viele Veganer:innen wie möglich mein Wissen über die karnistische Ideologie und die damit verbundenen psychologischen Prozesse zu vermitteln.

Ein neues Verständnis über die Psychologie und ein erhöhtes Bewusstsein über die damit einhergehenden Mechanismen ermöglicht tiefgreifende Transformation nicht nur das psychische Wohlbefinden verbessert und unsere Lebensqualität erhöht, sondern auch unfassbar inspirierend ist, was wir in unserem Leben noch alles erreichen wollen.

 

Das sagen ehemalige Teilnehmer:innen

Ich kann nur jedem den Vegan Mind Workshop von Tamara ans Herz legen, der danach sucht mehr Empowerment und Selbstbestimmung für sich und in seiner seiner Kommunikation zum Veganismus zu finden. Was mir komplett neu war ist z.B. das Drama Dreieck, in das man so oft in seiner Kommunikation gerät, aufgrund von unterschiedlichen inneren Haltungen. Es hat sich gut angefühlt zu erkennen, dass man nicht jeden erreichen muss und dass die Basis einer guten Kommunikation über Veganismus ist, dass es einem erst einmal selbst gut geht und man den Fokus darauf legen darf wie man es selbst haben möchte und das auch kommuniziert.
Sandra

Der Workshop von Tamara war extrem intensiv und wertvoll.
Ich hatte das Gefühl, einen 8 Wochen Kurs zu machen, da es richtig viel Input war und Tamara es wundervoll und intensiv betreut hat. Ich habe vor allem für mich mitgenommen, dass wir nicht die Minderheit sind, sondern Pioniere und Vorbilder.
Das ist nochmal ein ganz anderer Blickwinkel und hat mich gelehrt zu mir und dem Veganismus zu stehen. Grundsätzlich war der Hintergrund von der Psychologie des Tiere Essens wahnsinnig spannend und aufschlussreich. Mit dem Wissen versteht man seinen Gegenüber nochmal besser, wenn er den Veganismus niedermacht und Recht behalten will. Denn im Herzen sind wir alle Veganer/innen.
Patricia

Der Kurs war super. Ich war erst skeptisch, ob ich mich wirklich anmelden sollte oder ob dies ein Kurs wäre, bei dem man sich hinterher nur über das investierte Geld und die verlorene Zeit ärgern würde. Ich entschloss mich dann doch relativ kurzfristig für die Anmeldung und ich bin so glücklich darüber. Ich habe nicht einmal daran gedacht, was ich mir von dem Geld sonst hätte kaufen können. ich habe in mich investiert und durch Tamaras Erklärungen nochmal einiges überdacht und für manche Sache auch ein besseres Verständnis entwickeln können. Die Live-Trainings snd meiner Meinung nach Gold wert. Man hat die Möglichkeit direkt mit Tamara zu interagieren und sie geht auf jede Frage ausführlich ein. Ich hatte überhaupt nicht das Gefühl, eine fremde Person zu sehen, es war ein sehr warmer, freundlicher Umgang. Eine vertrauensvolle Atmosphäre durch Tamaras offene Art übermittelt. Danke dafür. Ein wirklich toller Kurs, der für mich auch ein bisschen Therapie war. 

Shannon

Liebe Tamara.
So einen Workshop wie diesen hier, hatte ich gesucht.
Ich fühlte schon länger, dass ich zu dem Thema Tierausbeutung und Veganismus eine kleine psycholoigsche Begleitung bräuchte. Mit dir habe ich sie gefunden.
Es tat mir gut neben meinem Aktivismus wieder daran erinnert zu werden, für mich und meine Seele zu sorgen. Besonders mitgenommen habe ich:
Dass es mir trotz aller Grausamkeiten in der Tierindustrie gut gehen kann. Dass es mir sogar gut gehen muss, damit ich andere Menschen erreiche, um sie darauf aufmerksam zu machen, um wirksam mithelfen zu können, dass diese Welt eine bessere wird. AUch hast du mich wieder daran erinnert, dass über Allem die Liebe steht und stehen muss, damit eine Veränderung zum Guten herbei geführt werden kann, dass der Mensch im Grunde gut ist. Es tut gut, daran zu glauben. Ich danke dir vielmals.

Anja

Das Format des Vegan Mind training

Das Training ist ein aufgezeichneter Online-Kurs

Du erhälst Zugang zu über 8 Video-Trainings.

Zudem hast du Zugriff auf zwei aufgezeichnete Frage-Antwort-Sessions.

Auch bekommst du Zugriff auf die Vegan Mind Community, in der all deine Fragen stellen kannst und dich regelmäßig Live-Trainings mit Dr. Tamara Pfeiler erwarten.

Alle Inhalte stehen dir im Anschluss für mind. ein Jahr in deinem Elopage-Mitgliederbereich zur Verfügung.

Ich habe diesen Kurs gebucht, um mit immer wiederkehrenden Phasen von Wut, Verzweiflung und Depressionen angesichts des Leides der Tiere und dem für mich viel zu langsamen Tempo der Veränderung umgehen und auch, um noch besser und effektiver für die Tiere sprechen zu können.

In diesem Kurs hat Tamara auf sehr menschliche, empathische und persönliche Art Zusammenhänge und Hintergründe erklärt, die mich nicht nur als vegane Aktivistin weiterbringen, sondern auch für mich und meine persönliches Wachstum sehr wertvoll waren. 

Ich kann diesen Kurs uneingeschränkt empfehlen und würde sogar wünschen, dass das Wissen aus diesem Kurs alle Menschen in der veganen Bewegung erreicht, damit wir die Veränderung voranbringen und auch, um dort endlich gemeinsam Schulter an Schulter aktiv zu sein.

Sabine

Es war sehr spannend, so viel über die psychologischen Hintergründe des Fleischessens oder -nichtessens zu erfahren. Einiges, was ich wusste oder ahnte, hat sich bestätigt, anderes war neu und überraschend. Einiges bleibt noch zu verdauen.

Zugleich fand ich es sehr beruhigend, dass ich nicht alleine bin, dass es anderen ähnlich geht und man sowohl auf das gleiche Ziel hinarbeitet als auch die gleichen Probleme teilt. Wenn wir offen miteinander umgehen, wissen und beeinflussen können, wie wir auf andere wirken, können wir gemeinsam viel erreichen.

Der Workshop hat mich auf jeden Fall inspiriert und wird mir sicher helfen, beim Gespräch mit anderen nicht die Empathie und Hoffnung zu verlieren. Meine eigenen “Baustellen” sind mir noch einmal deutlich geworden – so habe ich noch einmal neuen Mut gewonnen, daran zu arbeiten. Ich freue mich über jeden weiteren Input auf diesem Gebiet auch in anderen Formaten. 

DANKE dafür!

Rita

Vegan Mind Training jetzt buchen

Sichere dir jetzt die DIY-Variante für 111 Euro anstatt für 195 Euro.

Was passiert nach dem Kauf?

Nach der erfolgreichen Buchung erhältst du eine sofortige Bestellbestätigung und Rechnung von Elopage.

Die Zugangsdaten für das Vegan Mind Training erhälst du nach der Buchung per E-Mail.

Was ist, wenn ich nicht live an dem Workshop teilnehmen kann?

Alle Live-Trainings werden aufgezeichnet und stehen dir im Anschluss im Mitgliederbereich zur Verfügung.
Somit kannst du dir die Aufzeichnungen auch später in Ruhe anschauen.
Insgesamt hast du ein Jahr lang Zugriff auf alle Inhalte im Mitgliederbereich.

In welchem Format ist das Produkt?

Es handelt sich um ein intensiver Live-Workshop, der in Form von Live-Trainings in einer exklusiven Facebook-Gruppe mit Tamara unterrichtet wird.
5 Tage lang werden wir uns täglich dort treffen. Mittags werde ich die Live-Trainings geben und zusätzlich hast du die Möglichkeiten mir Fragen zu stellen.

Wie sieht es mit einem Rückgaberecht aus?

Durch die Bestellung akzeptierst du unsere AGB, die kein Rückgaberecht gewähren, da wir bei diesem Live-Training das volle Commitment unserer Kund:innen wünschen.