Psychologie für veganer:innen

Du liebst deinen Veganismus, doch in dieser nicht-veganen Welt zu leben und die täglichen Auseinandersetzungen mit deinem Umfeld, sind energieraubend, frustrierend und emotional belastend für dich?

Lerne in 3 Tagen, wie du deine innere Haltung & Kommunikation so gestaltest, dass du dich sicherer fühlst in Gesprächen und mehr Akzeptanz und Verständnis für deine veganen Werte erreichst ohne an den Reaktionen deines Gegenübers zu verzweifeln.

Regulärer Preis 65 Euro – wir starten am 12. August 2021.

Der Dauerstress im Alltag

Wir Veganer:innen wollen Liebe, Gerechtigkeit und Harmonie in die Welt bringen und eine friedlicheres, liebevolleres und schöneres Miteinander aller Lebewesen gestalten.

Voranzugehen und für unsere Werte und Visionen für eine lebenswerte Zukunft einzustehen, erfordert täglich Mut, Ausdauer und innere Selbstsicherheit und Stärke.

Die meisten Veganer:innen leben jedoch in einer nicht-veganen Familie, haben einen nicht-vegane Freundeskreis und nicht-vegane Arbeitskollegen.
Und so sehr wir manche davon lieben, so traurig und enttäuschend ist es, dass viele von ihnen nichts mit Veganismus anfangen können und die Augen vor der Wahrheit verschließen.

Jedes Zusammentreffen wirft die Frage auf, wie wir mit unserem Veganismus umgehen, weil schnell die nächste frustrierende Diskussion über das Thema beginnt.

Allein die ständigen Rechtfertigungen von unserem Umfeld können verletzend sein, weil sie uns jedes Mal vor Augen führen, dass wir in unseren grundlegenden Werten so verschieden sind und irgendwie nicht mehr wirklich dazugehören.

Das ist anstrengend, energieraubend und zieht uns runter.

Mir ging es vor 9 Jahren auch so.

Als Psychologin wollte ich mich damit nicht abfinden und habe mich auf eine Reise begeben.

Heute kann ich dir sagen, es gibt so viel psychologisches Wissen und wirksame Kommunikationstools, das uns dabei unterstützen kann, mit Bullshit-Bingo, Angriffen und auch Desinteresse umzugehen ohne uns davon die Energie rauben oder verunsichern zu lassen.

Das Verständnis über die Psychologie hilft dir auch dabei, deinen authentischen Selbstausdruck zu finden und dich in deinem veganen Leben wohl zu fühlen trotz deines nicht-veganen Umfelds.

Um dieses psychologische Wissen anderen zu vermitteln, habe ich den 3-tätigen Live-Workshop “Psychologie für vegane Held:innen” entwickelt.

Warum das Verständnis über psychologie hilft

Nachdem ich vegan wurde, habe ich alles Wissen in mich aufgesaugt, um in Diskussionen mit guten Argumenten aufgestellt zu sein und endlich verstanden zu werden.

Leider war das fast nie der Fall, Gespräche über Veganismus wurden nicht zum interessierten Austausch, sondern waren sowohl für mich als auch mein nicht-veganes Gegenüber eigentlich immer mit Stress verbunden.

Entweder mein Gegenüber fühlte sich von meiner Meinung angegriffen und rechtfertigte sich oder ich fühlte mich angegriffen und hatte das Gefühl mich verteidigen oder schützen zu müssen.

In fast allen Fällen endeten diese Diskussionen in einer Sackgasse, jeder wiederholte irgendwann nur noch den eigenen Standpunkt und wollte Recht haben.

Heute weiß ich, es geht bei der Auseinandersetzung mit Veganismus nicht darum, das beste Argument dafür zu finden.

Wenn wir verstanden werden und mehr Akzeptanz für Veganismus erreichen möchten, bringt uns die Ratio alleine bringt nicht weiter.

Warum?

Weil es keine rationale Entscheidung ist, ob wir Tiere Essen oder nicht – auch wenn das viele behaupten.

Die Wahrheit ist, die Psychologie spielt eine viel größere Rolle.

Woran glauben wir, welche Gedanken, Assoziationen und Bewertungen haben wir Bezug auf das Essen von Tieren, wie fühlen wir uns damit?

Ein Verständnis über diese psychologischen Mechanismen hilft enorm, für mehr Wohlbefinden in unserem veganen Leben und in unserer Kommunikation über unsere veganen Werte.

Was dich in dem Live-Workshop erwartet:

Der Workshop ist ein intensives Online-Lernformat, was aus 3 Trainings-Sessions besteht.

Tag 1: Die Psychologie des Tieres Essens

Ich erkläre dir, wie die Psychologie des Tiere Essens auf dich und dein Gegenüber wirkt und du wirst erkennen, warum du mit rationalen Argumenten bisher kaum Erfolg hattest.

Tag 2: Kommunikations-psychologie

Im zweiten Trianing  entschlüsseln wir bisherige Kommunikationsdynamiken und ich erkläre dir, warum deine Ziele und Visionen für deine Kommunikation relevant ist.

Tag 3: Wohlbefinden als Veganer:in

Am 3. Tag widmen wir uns deiner inneren Gedanken- und Gefühlswelt und ich zeige dir, wie du dein Wohlbefinden nicht vom Außen abhängig zu machen, z.B. wie andere Menschen auf Veganismus reagieren.

Bonus

Zu den 3 Trainings gibt es jeweils eine Reflexionsaufgaben zum Vertiefen geben sowie eine zusätzliche Fragen-und-Antworten-Session in der wir deine Fragen behandeln.

Du machst einen Unterschied

Ich bin Dr. Tamara Pfeiler, Psychologin und Mentorin, habe drei Kinder, lebe seit 9 Jahren vegan und führe mit meinem Mann Christian das Unternehmen Vegan Mind.

In meinem ersten Leben war ich Wissenschaftlerin und Dozentin, seit 3 Jahren arbeite ich online als Mentorin.

Mit diesem Live-Workshop möchte ich so vielen Veganer:innen wie möglich zeigen, wie sie durch psychologisches Wissen selbstsicher und authentisch eine neue Form der Kommunikation finden anstatt zu resignieren oder zu kämpfen.

Ein neues Verständnis über die Psychologie und ein erhöhtes Bewusstsein über die damit verbundenen Mechanismen ermöglicht tiefgreifende Transformationen, die nicht nur das psychische Wohlbefinden verbessert und unsere Lebensqualität erhöht, sondern inspirierend ist.

Für dich und dein Wirken auf dieser Welt.

 

 

Das sagen andere über die Vegan Mind Workshops 

Ich kann die Zusammenarbeit mit Dr. Tamara Pfeiler zu 100% empfehlen. Die Workshops und das Training bei ihr haben meine Erwartungen voll erfüllt und teilweise auch übertroffen.

Als empathische Veganerin fand ich es oft sehr schwierig, in einer karnistisch geprägten Gesellschaft ruhig und optimistisch zu bleiben.

Mit Tamaras kompetenter Unterstützung habe ich gelernt, eine neue Perspektive einzunehmen.

Ich habe sehr viel über Karnismus und die Psychologie des Fleischessens gelernt.

Ich bin in Gesprächen mit Fleischessern viel gelassener und souveräner geworden und ich bin in meiner Persönlichkeitsentwicklung einen großen Schritt vorangekommen. Für mich war das eine lohnende Investition in mich selbst.

Ein Gewinn ist für mich auch die vegane Community, die Tamara aufbaut – da treffe ich täglich wunderbare, gleichgesinnte Menschen. 

Brigitte

Ich habe mich zum Workshop von Tamara angemeldet, um einen besseren Umgang mit meinem nicht-veganen Umfeld zu finden.
Ich habe mich bisher meist davor gescheut in unangenehme Konflikte mit meinen Mitmenschen zu geraten und habe deswegen das Thema Veganismus so gut es ging in Gesprächen vermieden.
Tamara hat uns psychologische Zusammenhänge in der Art unserer Kommunikation so bildhaft erklärt, dass sich ganz viele meiner inneren Knoten gelöst haben, ausserdem habe ich es nach langer Zeit endlich geschafft ein wirklich offenes Gespräch mit meinem Partner zu führen, seither fühle ich mich unglaublich befreit und glücklich.
Vielen Dank, Tamara fürs Teilen deines Wissens, deine offene und inspierende Art wirkt bei mir immer noch nach!
Moïra

Ich kann nur jedem den Vegan Mind Workshop von Tamara ans Herz legen, der danach sucht mehr Empowerment und Selbstbestimmung für sich und in seiner seiner Kommunikation zum Veganismus zu finden.
Was mir komplett neu war ist z.B. das Drama Dreieck, in das man so oft in seiner Kommunikation gerät, aufgrund von unterschiedlichen inneren Haltungen.
Es hat sich gut angefühlt zu erkennen, dass man nicht jeden erreichen muss und dass die Basis einer guten Kommunikation über Veganismus ist, dass es einem erst einmal selbst gut geht und man den Fokus darauf legen darf wie man es selbst haben möchte und das auch kommuniziert.
Sandra

Der Workshop von Tamara war extrem intensiv und wertvoll.
Ich hatte das Gefühl, einen 8 Wochen Kurs zu machen, da es richtig viel Input war und Tamara es wundervoll und intensiv betreut hat. Ich habe vor allem für mich mitgenommen, dass wir nicht die Minderheit sind, sondern Pioniere und Vorbilder.
Das ist nochmal ein ganz anderer Blickwinkel und hat mich gelehrt zu mir und dem Veganismus zu stehen. Grundsätzlich war der Hintergrund von der Psychologie des Tiere Essens wahnsinnig spannend und aufschlussreich. Mit dem Wissen versteht man seinen Gegenüber nochmal besser, wenn er den Veganismus niedermacht und Recht behalten will. Denn im Herzen sind wir alle Veganer/innen.
Patricia

Der Kurs war super. Ich war erst skeptisch, ob ich mich wirklich anmelden sollte oder ob dies ein Kurs wäre, bei dem man sich hinterher nur über das investierte Geld und die verlorene Zeit ärgern würde. Ich entschloss mich dann doch relativ kurzfristig für die Anmeldung und ich bin so glücklich darüber. Ich habe nicht einmal daran gedacht, was ich mir von dem Geld sonst hätte kaufen können. ich habe in mich investiert und durch Tamaras Erklärungen nochmal einiges überdacht und für manche Sache auch ein besseres Verständnis entwickeln können. Die Live-Trainings snd meiner Meinung nach Gold wert. Man hat die Möglichkeit direkt mit Tamara zu interagieren und sie geht auf jede Frage ausführlich ein. Ich hatte überhaupt nicht das Gefühl, eine fremde Person zu sehen, es war ein sehr warmer, freundlicher Umgang. Eine vertrauensvolle Atmosphäre durch Tamaras offene Art übermittelt. Danke dafür. Ein wirklich toller Kurs, der für mich auch ein bisschen Therapie war
Shannon

Ein spannender, aufschlussreicher Workshop der Bewusst macht, bereichert und die Augen für sich selbst öffnet. 😊

Monique

Es lohnt sich sehr – und zwar auf andere Art, als du jetzt denkst.
Vicky

Der Workshop zeichnet sich durch die Definition vieler psychologischer Mechanismen und unzählige AHA-Momente aus, die allesamt das Denken und Handeln von Veganern und Omnis aufschlüsseln und ihre – oft spannungsgeladene – Kommunikation erklären. Auch werden viele Lösungen angeboten – etwa, dass so manche Lösung in uns selbst zu finden ist.
Tamara vermittelt all das auf einer äußerst persönlichen und herzlichen Ebene. Für diese bereichernde Erfahrung bin ich immens dankbar! ❤
Tamara

Ein inspirierender Workshop über die psychologischen Mechanismen im Konflikt zwischen Veganer:innen und Fleischesser:innen, durch den man über Verständnis lernt sich auszutauschen statt abzugrenzen.

Stefanie

Du denkst du bekommst ganz viele Argumente und Wissen vermittelt. Wissen bekommst Du auch. Du lernst viel über Dich selbst. Und Du erkennst, dass bei Dir selbst anfangen alles um Dich herum beeinflusst.

Danja

Du gehst rein und denkst du erfährst mehr über Argumente für Veganismus, die Kommunikation dazu und wie man damit umgeht, und kommst raus mit ganz viel Inspiration, Motivation und viel positivem Input für dein Seelenleben und deine innere Stärke.

Sandra

Das Format des Intensiv-Workshops

Dich erwarten in 3 Tagen tägliche Live-Trainings von ca. 60 Minuten.

12.08. um 17.30 Uhr

13.08. um 18 Uhr

14.08. um 11.00 Uhr

Zudem wird es eine Fragen-und-Antworten-Session geben, in der du deine Fragen stellen kannst und  tägliche Reflexionsfragen zum Vertiefen.

Alle Live-Trainings werden AUFGEZEICHNET und du kannst sie auch noch im Anschluss für mind. 1 Jahr anschauen.

Darüber hinaus gibt es eine begleitende exklusive Community auf Facebook, in der du jederzeit deine Fragen stellen kannst.

Bist du bereit für das nächste Level?

Finde eine neue Form der Kommunikation, Wohlbefinden und innere Stärke durch psychologisches Verständnis.

Jetzt für 45 anstatt 65 Euro dabei sein.

Was passiert nach dem Kauf?

Nach der erfolgreichen Buchung erhältst du eine sofortige Bestellbestätigung und Rechnung von Elopage.

Die Zugangsdaten zum Training erhälst du auch via Email von uns.

Auf der Danke-Seite findest du den Link zur exklusiven Facebook- Community.
Stelle bitte direkt deine Beitrittsanfrage für diese Gruppe, wenn du diese auch nutzen möchtest. Diese wird ab dem 07.08. eröffnet.

In welchem Format ist das Produkt?

Es handelt sich um einen intensiven Workshop, der in Form von 3 Trainings von Dr. Tamara Pfeiler online unterrichtet wird.
Darüber hinaus bekommst du Zugang zur exklusiven Vegan Mind Soulmate Community auf Facebook.

Gibt es direkten Support von Dr. Tamara Pfeiler?

Ja, du hast die Möglichkeit deine Fragen an Tamara zu stellen in der Facebook-Gruppe oder via E-Mail.

Wie sieht es mit einem Rückgaberecht aus?

Durch die Bestellung akzeptierst du unsere AGB, die kein Rückgaberecht gewähren, da wir bei diesem Live-Training das volle Commitment unserer Kund:innen wünschen.